25. November

25. November

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen zur Bekämpfung von Diskriminierungen und Gewalt in jeder Form gegen Frauen.
Im Jahr 1960 wurden die Schwestern Mirabal in der Dominikanischen Republik durch Militärangehörige des damaligen Diktators verschleppt und schließlich ermordet. 1981 riefen lateinamerikanische und karibische Feministinnen den 25. November zum Gedenktag der Opfer von Gewalt gegen Frauen ausgerufen. Seit dem werden weltweit Aktionen und Veranstaltungen durchgeführt, um gegen Gewalt, Unterdrückung und Diskriminierungen gegen Frauen zu protestieren. 1999 erkannten die Vereinten Nationen diesen Gedenktag an.

Shortcut to justice

Anlässlich des 25. November 2013 zeigten wir in Zusammenarbeit mit dem "Kino im Künstlerhaus" und in Anwesenheit des Filmemachers den Film mit anschließender Diskussion.